Psychotherapeutische Leistungen können für gesetzlich Versicherte von zu Hause aus als Videosprechstunde durchgeführt werden. Dies ist z.B. bei fehlender Mobilität, Krankheit, kurzen Terminen oder um die im Rahmen der Pandemie empfohlene Quarantäne einhalten zu können sinnvoll.

Der Videoanbieter ist von der Kassenärztlichen Vereinigung unter anderem in Bezug auf Datenschutz und Datensicherheit zertifiziert.

Die Pat. müssen hierfür über einen Internetanschluss verfügen. Als Gerät kann ein Smartphone, Tablet, Notebook oder Rechner dienen. Dieses muss über eine Kamera und ein Mikrofon verfügen.

Sprechen Sie mich bei Interesse gerne an.